Eröffnung Vernissage „Völlig losgelöst“

Lade Karte ...

iCal Datum/Zeit
09.01.2018, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Freiraum e.V.

Kategorie

Am Ende der Schulzeit, am Anfang eigener Wege, suchen Waldorfschüler nach Neuorientierung. Vertraute Kreise hinter sich lassen, neue Kontakte knüpfen und in ungewohntem Umfeld sich selbst im Blick behalten, ist die Devise. Eigene Impulse zu entwickeln, ihnen zu folgen und sie zu verstehen fördert die Waldorfschule in vielen kreativen Prozessen.
Im Bildhauerpraktikum sind es Marmorblöcke, denen von den Jugendlichen eine neue Gestalt gegeben wird. Beim Collagieren im Kunstunterricht wachsen verschiedenste Elemente und Materialien zu widersprüchlichen Bildern zusammen. Ob nun beim Malen oder Betrachten, spannend wird der Moment, wo ich mich völlig losgelöst fühle.
Am Dienstag, den 9. Januar um 19 Uhr eröffnet Achim Lukat die Ausstellung „Völlig losgelöst“ mit Collagen und Marmorskulpturen von Schülerinnen und Schülern unserer Schule.
Die Ausstellung im Münchner Glockenbackviertel geht vom 10. bis 20. Januar und ist dienstags bis samstags von 18-21 Uhr geöffnet.
Freiraum e.V., Pestalozzistraße 8, München


← Zurück zu allen Terminen und Veranstaltungen