Hilfe für die Menschen aus der Ukraine

Die Schulgemeinschaft der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell ist tief betroffen angesichts der Situation in der Ukraine. Als UNESCO-Projektschule unterstützen wir die Stellungnahme der Deutschen UNESCO-Kommission und verurteilen den Angriff Russlands auf die Ukraine.

„Der heutige Tag bedeutet eine Zäsur für die Ukraine, Europa und die ganze Welt. Unsere Sorge gilt den Menschen im Land, die um ihre Sicherheit fürchten, den Journalistinnen und Journalisten, die aus dem Konfliktgebiet berichten, den Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Erziehern, die ein Recht auf Bildung in Frieden haben. Unsere volle
Solidarität gilt auch unseren Partnern, die sich für die Ziele und Werte der UNESCO in der Ukraine und darüber hinaus einsetzen.“

Roman Luckscheiter, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission am 24.2.2022
zur Pressemeldung der UNESCO-Kommission

So können Sie helfen

Nun ist es wichtig, im Geistigen und Sozialen zusammenzustehen. Als Schule ist es unsere Aufgabe, Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum zu bieten.

Der Bund der Freien Waldorfschulen organisiert Hilfe für die Menschen aus der Ukraine. Wenn Sie die Möglichkeit haben, zu helfen, tragen Sie sich ein unter: https://www.waldorf-hilft-ukraine.de/. Die Angebotsmöglichkeiten umfassen Unterkunft, Transport, therapeutischen Beistand und die Vermittlung von Schul- und Betreuungsplätzen. Der Bund der Freien Waldorfschulen mobilisiert sein Netzwerk, damit die Angebote baldmöglichst von den Menschen in der Ukraine gefunden und angenommen werden können.

Spenden und Unterstützung sind außerdem möglich über die Freunde der Erziehungskunst. Unter https://www.freunde-waldorf.de/waldorf-weltweit/ukraine können Sie Unterkünfte anbieten oder waldorf- und heilpädagogischen Einrichtungen in der Ukraine helfen. Dort arbeiten vier Waldorfschulen seit über 20 Jahren; acht Schulinitiativen sind in den vergangenen Jahren hinzugekommen. Seit dem 25. Februar sind die Schulen geschlossen.

Auch der ECESW (European Council for Steiner Waldorf Education) verurteilt den Angriff auf die Ukraine und organisiert Hilfe und Spenden unter https://ecswe.eu/the-european-waldorf-movement-stands-in-solidarity-with-ukraine/

Die deutsche UNESCO Kommission empfiehlt die beiden großen Zusammenschlüsse von Hilfsorganisationen, „Bündnis Entwicklung hilft“ und „Aktion Deutschland hilft“.

Ganz prakmatisch helfen können Sie auch mit Sachspenden über die Ukrainische Freie Universität. Die UFU in München ist nicht nur eine der ältesten privaten Bildungseinrichtungen Deutschlands, sondern auch die weltweit einzige Hochschule außerhalb der Ukraine mit Ukrainisch als Unterrichtssprache.